Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fachdidaktik ausgezeichnet!

Mittwoch, 21.03.2018, #pädagogInnenbildungNEU

Univ.-Prof. Dr. Claudia Haagen-Schützenhöfer erhielt am 19. März 2018 für Ihre Leistungen auf dem Gebiet der Didaktik der Physik den Josef-Krainer-Würdigungspreis

Das „Josef Krainer - Steirische Gedenkwerk“ verleiht in Erinnerung an den steirischen Landeshauptmann und zur Anerkennung von herausragenden wissenschaftlichen Leistungen neben anderen Auszeichnungen auch den „Josef-Krainer-Würdigungspreis“. Heuer wurde Claudia Haagen-Schützenhöfer, Professorin für Fachdidaktik am Institut für Physik an der Universität Graz, mit diesem Preis ausgezeichnet. Sie nimmt mit ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit im Bereich der Physikdidaktik nicht nur eine zentrale Rolle in der nationalen und internationalen Forschung ein, sondern vertritt damit auch die Universität Graz auf dem Gebiet der Fachdidaktik erfolgreich nach außen. 

„Physikdidaktik ist ein international gesehen relativ junger Forschungsbereich, der in Österreich bis vor wenigen Jahren kaum in international kompetitiver Qualität vertreten war“ erklärt Claudia Haagen-Schützenhöfer. In ihrer Forschung beschäftigt sich die Wissenschafterin unter anderen damit, welches Alltagswissen Lernende in den Physikunterricht mitbringen. Denn oftmals stimmt dieses Alltagswissen nicht mit physikalischen Konzepten und Theorien überein und erschwert das Erlernen von Fachwissen. In ihrer Habilitation geht Claudia Haagen-Schützenhöfer der Frage nach, wie fachspezifische Lehr- und Lernprozesse erfolgreich ablaufen können. Ihre hier gewonnenen Erkenntnisse fanden internationale Anerkennung und wurden in Ausbildungs- und Weiterbildungsprogramme für Physiklehrkräfte sowie in fachdidaktischen Lehrbüchern im deutschsprachigen Raum aufgegriffen.

Durch die Auszeichnung von Claudia Haagen-Schützenhöfers wissenschaftlicher Tätigkeit mit dem „Josef-Krainer-Würdigungspreis“ wird auch die Bedeutung der Fachdidaktik als zentraler Teil der PädadogInnenbildung NEU an der Universität Graz unterstrichen. 

Wir gratulieren der Preisträgerin sehr herzlich! 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.