Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

FWF fördert Fachdidaktik Anglistik

Freitag, 18.05.2018, #pädagogInnenbildungNEU

FWF-Forschungsprojekt zum psychologischen Kapital von FremdsprachenlehrerInnen in der Fachdidaktik Anglistik

In der Fachdidaktik Anglistik untersucht ein neues Projekt ab Oktober 2018 das psychologische Kapital von Fremdsprachenlehrenden. In ihrem Berufsalltag müssen sich Fremdsprachenlehrende zahlreichen Herausforderungen stellen. Wechselnde Sprachenpolitik sowie sich verändernde Erwartungshaltungen stellen ihre berufliche Identität auf die Probe.

Das dreijährige Projekt des FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung), das in Kooperation mit der Universität Leicester in Großbritannien am Institut für Anglistik realisiert wird, soll ein TPC-Modell (TPC: Teachers' Psychological Capital) entwickeln, um Schlüsse auf die Bildung und Veränderung von TPC-Profilen über einen längeren Zeitraum und in unterschiedlichen Kontexten ziehen zu können. Dazu werden unterschiedliche Lehrerfahrungen von Lehrenden aus Österreich und Großbritannien herangezogen und in drei Phasen untersucht. In einem ersten Schritt sollen in Fokus-Gruppen die Lehrerfahrungen untersucht werden. Darauf aufbauend generiert eine großflächige Erhebung mittels eines Fragebogens prototypische LehrerInnen-Profile. Abschließend werden Lehrende in biographischen Interviews zur Veränderung von Lehr-Kontexten in ihrem Lebens- und Berufsalltag befragt. Um die Ergebnisse des Projekts einem breiten Publikum präsentieren zu können und die internationale Vernetzung zu vertiefen, wird 2021 eine internationale Tagung mit ExpertInnen dieses Forschungsgebietes veranstaltet werden.

Ziel des Projekts ist es, Empfehlungen für die Erstausbildung von Fremdsprachenlehrenden aber auch für Fortbildungen ableiten zu können. Politische Entscheidungsträger können damit konstruktiv beeinflusst und Fremdsprachenlehrende bestmöglich unterstützt werden. Darüber hinaus wird mit diesem interdisziplinären Projekt die internationale Vernetzung der Fachdidaktik ausgebaut und die Profilierung der fachdidaktischen Forschung an der Universität Graz weiter vorangetrieben.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.