Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Graz International Summer School Seggau 2018

Dienstag, 27.02.2018, #lehren

Anmeldung läuft!

Bereits zum 13. Mal findet die Graz International Summer School Seggau (GUSEGG), unter der akademischen Leitung von Prof. Roberta Maierhofer, von 1. -14. 7. 2018 auf Schloss Seggau in Leibnitz statt. Die GUSEGG bringt rund 80 qualifizierte, internationale Studierende aus verschiedenen Ländern und aus unterschiedlichen Disziplinen nach Österreich. In interdisziplinären Vorlesungen sowie spezialisierten Seminarmodulen beschäftigen sie sich mit dem Thema „MEDITATING AND MEDIATING CHANGE: STATE - SOCIETY - RELIGION“. Der Fokus liegt hierbei auf den Schwerpunktregionen der Universität Graz, Südosteuropa und Nord-, Mittel- und Südamerika. Jedes Jahr nehmen auch einige Studierende der Uni Graz an der Sommerschule teil und nützen so die Möglichkeit auf heimischem Boden internationale Kontakte und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

 

Organisation
Die Sommerschule wird von der Uni Graz (Büro für Internationale Beziehungen und Zentrum für Interamerikanische Studien) in Zusammenarbeit mit der Diözese Graz-Seckau und der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) organisiert und umgesetzt.

 

Die GUSEGG in Stichworten oder was bietet die GUSEGG den Studierenden?

  • Zweiwöchige Sommerschule mit einzigartigem Campus auf Schloss Seggau
  • Plenarvorträge, Vorlesungen, 7 parallel laufende Seminarmodule, Exkursionen
  • Diskussionen und Netzwerkmöglichkeiten mit (internationalen) Vortragenden und Gästen
  • 6 ECTS für Teilnahme und Seminararbeit
  • Alumni Netzwerk: Vernetzung auf wissenschaftlicher Ebene
  • Möglichkeit einen Artikel in der „Off Campus“ Publikation zu veröffentlichen

 

Programm
Die Studierenden besuchen Plenarvorträge am Vormittag und Abenddiskussionen. Folgende Seminare finden am Nachmittag in Kleingruppen statt:

 

  • Seminar 01 – Histories of State, Nation, and Identity
  • Seminar 02 – Politics, Law, Religion
  • Seminar 03 – Media and Crisis of Democracy
  • Seminar 04 – Economics and Inequalities
  • Seminar 05 – Sustainability and Intergenerational Ethics
  • Seminar 06 – Narratives of Culture and Religion
  • Seminar 07 – Aging, Communication, and Technology

 

Zusätzlich gibt es noch drei fakultative Workshops (Creative Writing, Academic Writing und Public Speaking), an denen die Studierenden teilnehmen können.

Darüber hinaus wird jedes Jahr eine eintägige Exkursion nach Graz und eine (optionale) Exkursion nach Maribor organisiert. Über diese Aktivitäten hinausgehend finden ein Alumni-Treffen, eine geführte Schlossbesichtigung und eine Weinverkostung auf Schloss Seggau statt.

 

Bilder sagen oft mehr als Worte
Hier finden Sie unseren Sommerschul-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=xRFAUe59bew

 

Deadline: 2. März 2018 - Zahlreiche Stipendienmöglichkeiten sind vorhanden, wir freuen uns wenn Sie Ihre Studierenden über die Sommerschule informieren. Gerne lassen wir Ihnen Präsentationsmaterial zukommen.

 

Kontakt: Graz International Summer School Seggau, Eva-Maria Trinkaus und Ulrike Grassberger

gusegg(at)uni-graz.at:  0316 380 3926

https://international.uni-graz.at/de/stud/int-focus/summerschools/gusegg-summerschool/

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.