Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Interdisziplinäre Vernetzung: Doktoratsschule Fachdidaktik

Freitag, 18.05.2018, #pädagogInnenbildungNEU

Von 6.-7. Juli 2018 findet bereits die insgesamt fünfte Summerschool der Doktoratsschule Fachdidaktik statt.

Die fakultätsübergreifende Doktoratsschule Fachdidaktik steht allen Doktoratsstudierenden der Universität Graz, die im Bereich Fachdidaktik ihre Dissertation verfassen, offen. Sie bietet Raum für interdisziplinären Austausch und fächerübergreifende Vernetzung und unterstützt die Studierenden im Studienalltag sowie durch individuelle Beratung. Bei fächerübergreifenden Doktoratskolloquien und internationalen Doktoratsseminaren werden Möglichkeiten des Austausches für die Studierenden geschaffen. Hier können Vorträge gehalten und Rahmenbedingungen für Publikationen ausgelotet werden. Insbesondere die Summerschool der Doktoratsschule Fachdidaktik ist dabei für die DissertantInnen ein zentraler Ort der Vernetzung. In den vergangenen Jahren konnten den Studierenden hier fachlich anregende Vorträge zur Fachdidaktikforschung oder auch zu Erkenntnispotenzialen fachwissenschaftlicher Entwicklungsforschung geboten werden.

Die Summerschool der Doktoratsschule Fachdidaktik findet von 6. bis 7. Juli 2018, insgesamt bereits zum fünften Mal, statt. Hierbei wird neben dem intensiven fachlichen Gedankenaustausch zu den Dissertationsvorhaben auch die interdisziplinäre Vernetzung großgeschrieben. Für die heuer stattfindende Summer School konnte Prof. Dr. Susanne Prediger, Professorin für Grundlagen der Mathematikdidaktik am Institut für Erforschung und Entwicklung des Mathematikunterrichts an der Technischen Universität Dortmund, (Verlinkung: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/~prediger/) als Key-Note Speaker für den 7. Juli gewonnen werden. Sie wird einerseits von ihrem aktuellen Projekt „FUNKEN - Forschungs- und Nachwuchskolleg Fachdidaktische Entwicklungsforschung zu diagnosegeleiteten Lehr-Lernprozessen“ (Verlinkung: http://www.funken.tu-dortmund.de/cms/de/home.html) berichten sowie Feedback zu den Präsentationen der Studierenden liefern. Darüber hinaus werden sich Ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weirer, Leiter der Doktoratsschule Fachdidaktik, und Univ.-Prof. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger, Leiterin des Fachdidaktikzentrums der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, mit den methodischen Ansätzen und den Fragestellungen der präsentierten Dissertationsvorhaben auseinandersetzen.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.