Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

PBNet – PädagogInnenbildung Vernetzt!

#pädagogInnenbildungNEU

Foto: Pixabay.com

Gemeinsames Projekt zur Vernetzung der Lehrenden im Bachelorstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung wird umgesetzt

Das Projekt „PBNet – Kohärenz in der LEHRErInnenbildung“ konzentriert sich auf die strukturierte und institutionsübergreifende Vernetzung der Lehrenden der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen (BWG), Fachdidaktik (FD) und Pädagogisch-Praktischen Studien (PPS) im Rahmen des Lehramtsstudiums Sekundarstufe Allgemeinbildung am Standort Graz. Diese curriculare, strukturelle und personelle Vernetzung der Lehrenden in den Institutionen und über diese hinweg ist zukunftsweisend.

Nach der erfolgreichen Umsetzung des Studiums im Entwicklungsverbund Süd-Ost wird damit nun die Kohärenz der BWG, FD und PPS, im Sinne einer konstanten Qualitätssteigerung, weiter ausgebaut. Dabei konnte die Vernetzung am Standort Graz auf schon vorhandenen Initiativen aufbauen. Die Institutionen des EVSO am Standort Graz schließen mit diesem Projekt außerdem an internationale Entwicklungen in der PädagogInnenbildung, wie die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ in unserem Nachbarland Deutschland, an und fördern wegbereitende Zusammenschlüsse.

Das Projekt „PBNet – Kohärenz in der LEHRErInnenbildung“ startete mit einem Kick-Off am 30. November 2016 in der Aula der Universität Graz. Dabei wurden die Projektinhalte vorgestellt und die Lehrende der BWG, FD und PPS konnten sich im Rahmen eines Workshops weiter vernetzen und austauschen. Nach Impulsreferaten wurde angeregt in Kleingruppen über die zentralen Bereiche und aktuellen Themen der Vernetzung diskutiert.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment