Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

PBNet

#pädagogInnenbildungNEU

Foto: Uni Graz/Schweiger

Erfolgreicher Workshop „Inklusion und Diversität“ an der Uni Graz

Am 15. Mai 2017 ging erneut ein erfolgreicher Workshop des Projektes „PBNet – Kohärenz in der LEHRErInnenbildung“ über die Bühne. An die 60 Lehrende, die im kommenden Studienjahr die Begleitlehrveranstaltungen zu den PPS 2 aus dem Bereich der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen sowie der Fachdidaktik halten sowie die Praktika betreuen werden, tauschten sich angeregt und intensiv aus. Im Mittelpunkt des Nachmittags stand die Frage, wie das Thema Inklusion und Diversität für die PPS 2 aufbereitet und begleitet werden kann.

Nach einem inhaltlich pointierten Vortrag der ExpertInnen des EVSO Univ.-Prof. Dr. phil. Barbara Gasteiger-Klicpera, IL Prof. Mag. Dr. Andrea Holzinger und Prof. David Wohlhart BEd. startete der Austausch in den Kleingruppen. Hier wurde angeregt diskutiert, wie die Begleitlehrveranstaltungen sinnvoll vernetzt werden können und die Schlüsselposition der MentorInnen im Austausch mit den Schulen bestmöglich genutzt werden kann. In Blitzlichtern wurden die Ergebnisse der Kleingruppen wieder ins Plenum gebracht und beim gemeinsamen Ausklang weiter erörtert. Dabei wurde das Konzept der Veranstaltung sehr begrüßt. Es soll in dieser Form weitergeführt werden, um die erfolgreiche Vernetzung der Lehrenden auch in Zukunft zu unterstützen. Zudem ergeht, wie schon beim Workshop zu den PPS 1 im November, ein Veranstaltungsbericht mit allen Unterlagen an die TeilnehmerInnen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment