Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Standortsitzung Kooperation Graz 17.1.18

Freitag, 26.01.2018, #pädagogInnenbildungNEU

Erste Beschlüsse im neuen Jahr

Informationsaustausch und Absprachen für die Weiterführung bereits gestarteter Projekte im Rahmen der PädagogInnenbildung NEU standen im Fokus der ersten Standortsitzung der Kooperation in Graz im Jahr 2018.

Ergänzend zur institutionenübergreifenden Lehrplanung für das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung für das Studienjahr 2018/19, welche Mitte Dezember 2017 mit der Beauftragung der Verantwortlichen in den Unterrichtsfächern bzw. Spezialisierungen an den Institutionen am Standort Graz und in Eisenstadt startete, wurde auch ein optimierter Prozess für die Lehrplanung der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen beschlossen. Das entwickelte Prozedere für die institutionenübergreifende Abwicklung der fachdidaktischen Begleitlehrveranstaltungen zu den Pädagogisch-Praktischen Studien im Wintersemester 17/18 hat sich bewährt, daher wird das System auch für das Sommersemester 2018 in dieser Form weitergeführt.

Seitens des Zentrums für Pädagogisch-Praktische Studien (ZePPS) wurde über aktuelle Informationsveranstaltungen und Anmeldefristen zu den Praktika informiert und über erste Ergebnisse zur Konzeptionierung der Fortbildung für MentorInnen berichtet. VertreterInnen der Universität Graz und der Pädagogischen Hochschule Steiermark planen gemeinsam die Inhalte dieses Schulungsangebotes und den Ablauf der dazugehörigen Veranstaltung, welche im September 2018 in Graz stattfinden wird.

In der Sitzung wurde außerdem das österreichweit einzigartige Pilotprojekt Coaching im Lehramt (https://static.uni-graz.at/fileadmin/zentrum-paedagoginnenbildung/ZfP/FolderCoachingprojekt/FOLDER_Coaching_im_Lehramt_WEB.pdf) vorgestellt, welches im Sommersemester 2018 an der Universität Graz startet. Lehramtsstudierende können im Zuge einer Lehrveranstaltung ihre persönlichen Kompetenzen und Ressourcen in Bezug auf die zukünftige LehrerInnenrolle stärken und optimieren. Professionelle Coaches begleiten die Studierenden in vertrauensvollem Rahmen und unterstützen bei Selbstreflexion und Entwicklung von Lösungsstrategien im Schulalltag.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.