Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wenn Köpfe rauchen

Die Leitung der UB Graz bereitet den Umzug vor - erstmal auf dem Papier. Foto: Uni Graz/Robert Ramschak

Allerorts wird über den Umzug nachgedacht: Es brodelt hinter den Kulissen der UB.

Für die meisten BibliotheksnutzerInnen sind es Tage wie alle anderen an der UB. Es wird gelesen und gelernt, Bücher werden ausgeborgt und der Bibliotheksalltag gestaltet sich wie immer.

Doch hinter den Kulissen brodelt es. Der Umbau der UB rückt immer näher und es gibt viel zu tun. Wohin mit all den Büchern und Zeitschriften? Wie können die Services für die BenutzerInnen aufrechterhalten werden? Wie wird sich die Arbeit der vielen MitarbeiterInnen in Zukunft gestalten? Regale müssen vermessen, Büros geplant, Kisten gepackt und Pläne geschmiedet werden.

Es wird an jedem Umzugsdetail geplant.

Dabei laufen nicht nur die Vorbereitungen am Campus auf Hochtouren. Auch die Ersatzquartiere in der Weinzöttlstraße in Andritz müssen an die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen der UB angepasst werden. Ebenso müssen die zukünftigen Lokalitäten der Benutzerservices den Anforderungen entsprechen.

In den Sondersammlungen feilt Dr. Thomas Csanády eifrig an den Umzugsplänen

Die Umgestaltungen reichen weiter als man denkt: im Online-Suchportal uni≡kat sollen die Bestände schließlich auch an ihren neuen Standorten gefunden werden. Für viele Medien gilt es also die Standortangaben in Zukunft zu aktualisieren.

Man sieht – eine Aufgabe jagt die nächste und viele sind voneinander abhängig. Die Koordination dieser Tätigkeiten im Rahmen des vorgegebenen Zeitplans ist kein leichtes Unterfangen. Jedes Detail muss in die Planung einfließen, nichts darf unberücksichtigt gelassen werden.

Es wird ein spannender Sommer voller Herausforderungen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment