Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Der perfekte Lernplatz ist nicht so einfach zu finden, die Uni Graz bietet da einige Möglichkeiten. Fotos: Uni Graz/Stingeder

Montag, 29.01.2018

Der perfekte Lernplatz?

Wenn daheim die Ablenkung zu groß wird, hilft nur eines: Zum Lernen an die Uni gehen. Lernplätze sind in der Prüfungszeit begehrte Mangelware. Vor allem seit dem die Universitätsbibliothek umgebaut wird, stehen viele Studierende überall am Campus vor besetzen Tischen. Damit euch die Suche nach neuen Orten erspart bleibt, haben wir uns für euch auf die Suche gemacht.

Der Studienbeitrag kann jetzt ganz einfach und schnell elektronisch bezahlt werden. Foto: Uni Graz/Stingeder

Montag, 29.01.2018

Mit schneller Bezahlung ins neue Semester

Das alte Semester ist geschafft, ein Großteil der Prüfungen ist abgelegt. Jetzt habt ihr euch die Semesterferien wirklich verdient. Damit das nächste Semester beginnen kann, dürft ihr jedoch nicht vergessen den Studierendenbeitrag (ÖH-Beitrag) zu bezahlen. Dies geht mittlerweile schneller denn je, nun kann der Betrag auch elektronisch bezahlt werden - ganz einfach per Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Inskriptionszeit an der Uni Graz: Das Team von 4students unterstützt bei Fragen rund ums Studium

Dienstag, 09.01.2018

Inskribiert wird!

Allgemeine Zulassungsfrist für das Sommersemester bis 5. Februar 2018

Stressfrei in der Grazer Innenstadt surfen: eduroam in the city macht es möglich. Foto: Pixabay.com/TheoRivierenlaan

Dienstag, 12.12.2017

Überall online

Das Bildungsnetzwerk eduroam ist erwachsen und flügge geworden: in der Grazer Innenstadt gibt es Hotspots, die mit den Uni-Graz-Zugangsdaten benutzt werden können

Die brandneue Homepage ist seit September online. Foto: Uni Graz

Dienstag, 07.11.2017

Aller Anfang ist schwer

Die Website studienstart.uni-graz.at hilft Studierenden beim Durchstarten

Das Aufnahmeverfahren an der Uni Graz wird (fast) ein Jahr im Vorhinein vorbereitet. Andrea Penz (Bildmitte) koordiniert das Ganze. Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos

Donnerstag, 07.09.2017

Die Lebensträume eines Sommers

Nach dem Zulassungsverfahren ist vor dem Zulassungsverfahren: Andrea Penz, zuständige Koordinatorin für das Aufnahmeverfahren an der Uni Graz, beschreibt die To-dos eines arbeitsreichen Jahres

Finger mit Kreditkarte. Foto: pixabay

Montag, 07.08.2017

Studienbeitrag per Kreditkarte

Mit der neuen Methode geht die Einzahlung praktisch und schnell.

Die allgemeine Zulassungsfrist ist gestartet. Foto: Uni Graz/Lunghammer

Freitag, 14.07.2017

Inskribieren? So geht's

Am Montag 10. Juli 2017 hat die allgemeine Zulassungsfrist an der Uni Graz begonnen. Wenn man noch nie zu einem Studium an der Uni Graz gemeldet war, erfolgt die Einschreibung für ein nicht-zugangsgeregeltes Bachelor- oder Diplomstudium in mehreren Schritten.

Wer erstmalig an der Uni Graz ein Studium inskribieren möchte, muss die Datenerfassung elektronisch absolvieren und dann einen Termin in der Studien- und Prüfungsabteilung auswählen. Seit 15. Juni ist dies möglich. Foto: Uni Graz/Lunghammer

Donnerstag, 22.06.2017

Datenerfassung zur Inskription!

Seit Donnerstag 15. Juni ist die Datenerfassung zur Inskription freigeschaltet und online durchführbar. Sie dient der Erfassung von Studierendendaten und der Terminvereinbarung vor der Erstinskription an der Uni Graz

Die angehende Betriebswirtin Anna Schiffbänker zog es für ein Jahr nach Valencia. Fotos: Schiffbaenker

Mittwoch, 07.06.2017

Valencia kann kommen

Anna Schiffbänker besuchte über erasmus+ die Universität Valencia

Zsombor Jurcsak und Eva Ploder sind Peer-MentorInnen der ersten Stunde. Foto: Uni Graz

Mittwoch, 31.05.2017

Schon vor dem Ziel Erste/r sein

Eva Ploder und Zsombor Jurcsak sind MentorInnen an der Uni Graz

Regina Kern hat es für vier Monate nach Irland verschlagen. Dort studierte sie im Rahmen von erasmus+ an der NUIM, einer Universität in Maynooth, rund 30 Außerhalb von Dublin. Foto: Regina Kern.

Montag, 22.05.2017

Ein Gruß von der grünen Insel

Studieren in Irland? Regina Kern war für vier Monate an der NIUM. Was sie dort erlebte, kann man hier nachlesen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.