Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

5. Tag der Fachdidaktik

Montag, 25.11.2019, uni.blog, #pädagogInnenbildungNEU

Heuer mit dem Schwerpunkt Leistung, Diagnose und Beurteilung

Der jährliche Tag der Fachdidaktik fand vergangenen Donnerstag, am 21. November 2019, statt und widmete sich der Frage, wie Leistung festgestellt und nach welchen Kriterien sie bewertet werden kann und soll.

Rektor Martin Polaschek begrüßte die zahlreich erschienenen Interessierten, die zum Auftakt die Keynote von Barbara Hinger vom Bereich Didaktik der Sprachen der Universität Innsbruck hörten. Die Expertin ging darin unter anderem auf das Thema der Bewertungskompetenz der Lehrpersonen ein, die seit der Einführung der neuen Reifeprüfung immer wieder Diskussionsgegenstand ist. Auch pädagogische Diagnostik als Lernunterstützung und Planungshilfe für den Unterricht war ein Teilaspekt des Vortrags.

Danach standen zwei Stunden an verschiedenen Workshops am Programm, die sich unter anderem der spielebasierten Lernplattform Kahoot!, der Leistungsbeurteilungsverordnung oder der Förderung der Diagnosekompetenz im naturwissenschaftlichen beziehungsweise technischen Bereich widmeten. Veranstaltet wurde der Tag der Fachdidaktik vom Praxisnetzwerk Fachdidaktik (PNF), dem Zentrum für PädagogInnenbildung an der Universität Graz und der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.